Logo

Gehtraining mit Alter G

Gehtraining mit Alter G

Gehtraining mit Alter G

 

Ich habe es getestet: Gehtraining mit Alter G ist eine echte Alternative. Wer nach einer Amputation mit einer Prothese leben muss oder einen Beinbruch hatte oder eine Knie-OP, weiß wie schwer das Laufen fällt und noch schwieriger ist es ein ordentliches Gangbild hinzubekommen. Ich tue mich damit immer noch schwer, es dauert eben auch seine Zeit und das Alter und der Fitnesszustand spielen da auch eine große Rolle. Im vergangenen Jahr bekam ich von meinem Orthopädiemeister R. Bartel einen schönen Tipp – das „Alter G – Laufband“ einmal zu testen. Ihr fragt nun: Ganz einfach. AlterG ist eine Marke, die Anti-Schwerkraft-Laufbänder herstellt, die einen unterschiedlichen Luftdruck nutzen, um das Körpergewicht des Benutzers beim Gehen oder Laufen auf dem Laufband zu reduzieren. Diese Technologie wird häufig in Rehabilitationseinrichtungen eingesetzt, um Patienten bei der Genesung nach Verletzungen oder Operationen zu unterstützen und es ihnen zu ermöglichen, die Belastungsaktivität schrittweise zu steigern, ohne ihre Gelenke oder Muskeln zu stark zu belasten. Es kann auch für das sportliche Training verwendet werden, um die Belastung und Belastung des Körpers zu reduzieren und gleichzeitig die Herz-Kreislauf-Fitness aufrechtzuerhalten. Es handelt sich um eine von der NASA entwickelte Technologie mittels derer man sein Körpergewicht auf bis ein Fünftel reduzieren kann. Die Anti-Schwerkraft-Laufband -Technologie ermöglicht es Menschen, sich auf neue Weise und ohne Schmerzen zu bewegen. Damit gelingt es die Mobilität wiederherzustellen, das Wohlbefinden zu verbessern und die körperliche Leistungsfähigkeit zu steigern. Die AlterG, Inc. ist ein amerikanisches Unternehmen für medizinische Geräte, das 2005 in Kalifornien, gegründet wurde.

 

Meine Erfahrungen:

 

Ihr könnt Euch sicher vorstellen, dass es sich viel leichter läuft wenn man nur einen Teil seines eigentlichen Gewichts spürt. Zudem gibt es die Möglichkeit über Kameras seinen Gang und das Gangbild zu kontrollieren und so zu verbessern. Da sich das auch im Unterbewußtsein manifestiert, kann man das anschließend sofort auch mit Normalgewicht gut umsetzen. So habe ich das zumindest empfunden. Gehtraining mittels AlterG ist eine coole Sache. Probiert es doch mal aus !

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner